Konservative Orthopädie

In der konservativen Orthopädie werden verschiedene Behandlungsformen kombiniert, um Ihnen auch ohne Operation eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen, oder auch die Beschwerden vollständig zu beseitigen.

Das nicht operative Behandeln, stellt immer noch die Haupttätigkeit des Orthopäden da. Viele Erkrankungen oder auch Überlastsyndrome aus der sportlichen Betätigung, brauchen eine auf die Erkrankung abgestimmte Behandlung. Die Physiotherapie ist hierbei eine wichtige Säule, auch die von den Physiotherapeuten angewandten physikalischen Therapieformen wie Ultraschallbehandlung, Stosswellentherapie oder auch Strombehandlungen, können eine rasche Besserung der Beschwerden bewirken.  Die Auswahl der Therapieformen, als auch die Abschätzung wann eine Therapie sinnvoll ist, bzw. wann nicht mehr ist ein wichtiger Teil ihrer Konsultation in der OrthoPraxis PysioReha Mittelland.