Good Life with Osteoarthrotis in Denmark

Die Arthrose ist eine schmerzhafte und häufige Erkrankung des Menschen. Es hat sich in wissenschaftlichen Untersuchungen gezeigt, das im Rahmen der nicht operativen Therapie, eine Mischung aus Informationen/Wissen, Beratung und Übungen eine erfolgreiche Form der Behandung darstellt.

Das GLA:D Programm ist ein unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten erstelltes Programm, zur Behandlung der Arthrose und stellt eine wie oben beschriebene Therapieform dar.

Das Ziel des GLA:D Programm ist es,  die möglichst gute und langfristige Behandlung der Arthrosebeschwerden durch den Patienten selber. Nach dem Programm wissen sie um die bekannten wissenschaftlichen Erkenntnisse bezüglich Entstehung und Fortschreiten der Arthrose und auch der möglichen Behandlungsformen, um ihre Beschwerden möglichst lang nur gering zu halten. Im Zusammenspiel mit klassischer Physiotherapie und weiteren Therapien wie Infiltrationen etc., stellt das GLA:D Programm eine Möglichkeit dar, um ohne Operation die  Beschwerden der Arthrose positiv zu beeinflussen.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus le

Das GLA:D Programm erstreckt sich über einen 7 wöchigen Kurs. Die Kurse finden 2x/Woche statt. Aktuell sind zwei unserer Therapeuten GLA:D zertifiziert, diese werden die Kurse durch führen. Die Kurse haben max. 6 Teilnehmer. Die Startzeiten und Häufigkeit der Durchführung, werden wir vom Patienteninterresse abhängig machen. Falls Ihrerseits Interesse besteht, würden wir um telefonische Kontaktaufnahme (062/7881515 Tel Physio) bitten. Die Kosten des Kurses werden durch eine entsprechende ärztliche Verordnung von den Krankenkassen übernommen.